Heilende Erde - Weiter Himmel

Schwitzhütte und VISION

Schwitzhütte

Heilende Erde: Ilse Rebel wird uns zu Beginn durch den Reinigungsprozess der Schwitzhütte begleiten. Die Schwitzhüttenzeremonie ist eines der ältesten Rituale der Welt. Es ist ein Zusammensein mit der Natur, eine Rückkehr zu den Quellen der Urkräfte in uns. Das Schwitzhüttenritual ist ein Gebets- und Reinigungsritual. Quasi im „Bauch der Mutter Erde“ sind wir verbunden mit den vier Elementen Wasser (Aufgießen der Steine), Feuer (Erhitzen der Steine), Luft (Atem des Lebens) und Erde (auf der wir sitzen).

Weiter Himmel: Danach - geklärt, gereinigt und innerlich „weit wie der Himmel“ - kann in einer Kreativen Trance und Meditation eine Vision oder ein Herzenswunsch deutlich werden. Wir werden diese Vision oder den Wunsch kinesiologisch testen, ob er Dir wirklich dient und dann eine Sigil (Symbol) herstellen, die wir energetisch auf verschiedene Weise laden und mit unserer Energie verbunden in die Welt senden. Ein intensiver und wirkungsvoller, fast magischer Prozess! Verschiedene Meditationstechniken, dynamisches Tanzen und Mantra-Singen werden weitere unterstützende und energetisierende Methoden sein.

 

Termin:          z. Zt. nicht geplant
Ort: Haus Ebersberg bei Kassel
Leitung:       

Shantam und Thanka

Shantam L.Heggenstaller und Ilse RebelSchwitzhüttenleiterin Ilse Rebel

 

Ilse Rebel ist Gründerin des Zentrums "Astarte" in der Eifel, Dipl. Sozialpädagogin, Psychotherapeutin (HP), ausgebildet nach der Lakotatradition, die sie ehrt. Das Ritual wird jedoch in keiner bestimmten Tradition durchgeführt

Preise 2014: Seminar: € 330,- inkl. Kosten für die Schwitzhütte                       Unterk./Verpfl. ab € 171,-

 

zum Programm | Übersicht aller Tantra-Seminare | Feedback zum Seminar