Feedback

zum Seminar Im Zauber der Sinne

"Korfu war für uns wirklich der schönste Urlaub überhaupt und daran hatte euer Kurs wesentlich Anteil! Es war einfach göttlich!!!!!!!!!" (w, 42, Physiotherapeutin & m, 44, Psychotherapeut)

"Danke für die Erfahrung und die Liebe mit der ihr immer wieder Räume schafft, für ein Berühr-Werden auf allen Ebenen ..." (w, 37, Angestellte)

"Der tantrische Weg als Bewusstseinsschulung stand jedem Teilnehmer am Ende des Kurses klar vor Augen und Herz, gelockt dahin haben die Zauberkräfte der Sinne ... Für mich ist Gedankenklarheit und Sinnenlust in dieser Woche zur Balance geworden, der Motor dahin war die erhöhte Energie und die Freude, dass es auf diesem für mich spielerischen und ganz mühelosen Weg möglich war und ist. Am Schluss der Woche glänzten die Gesichter und die Herzen aller strahlten über die eigene Kraft oder Weichheit ... Die große individuelle Kursfamilie konnte sich am Ende kaum voneinander lösen, hatte doch jeder in dieser schützenden Hülle aufrüttelnde und berührende Erlebnisse gehabt. Gestärkte, wache und sensibilisierte Persönlichkeiten verließen Korfu ..." (m, 55, Professor)

"Seid herzlich umarmt. Wenn ich an die wunderschöne Zeit mit Euch und der Gruppe denke - so geht mir das Herz auf. So glücklich und dankbar bin ich dass ich so viel heilsames, soviel Spüren, Genießen, Lebendigkeit, Stille, Erde, Nähe, Begegnung, Räume erfahren und erleben durfte". (w, 40, Lehrerin)

"Es ist schön das Seminar nachklingen zu lassen, es hat mich im positiven Sinn völlig umgehauen. ...es war das Schönste und Erfüllendste, was ist bisher erlebt habe. Hört sich gewaltig an, aber es ist auf den unterschiedlichsten Ebenen so viel Unglaubliches und Schönes passiert, dass ich noch ganz durcheinander und erfüllt bin. Es ist, als ob ich das entscheidende Puzzleteil gefunden habe und jetzt erkenne ich zum ersten Mal das ganze Bild. ... es geht also doch Erotik, Lebensfreude und Spiritualität" zu verbinden." (m, 40, Psychologe)

"Es ist schön, mich in Euren Gefilden so herzlich willkommen zu fühlen und immer wieder die Einladung zu spüren so zu sein, wie ich jetzt bin. Meinem Verständnis nach ist Tantra ohne Geschnörkel der direkte Weg zur Authentizität und das tut mir so unendlich gut. Auch wenn es manchmal recht heftig erscheint, ist die Art, wie Ihr damit umgeht genau die Herausforderung an Ehrlichkeit, die jetzt für mich angesagt ist. Verabschiedung von "Spielchen" und die Einladung einer völlig neuen Lebensqualität, Sinnlichkeit und jede Menge Spaß. Super! Wenn mir jemand vor ein paar Jahren gesagt hätte, dass ich mal auf diesem Weg lande, wäre ich auf der Stelle vor Panik tot umgefallen." (w, 34, Verwaltungsangestellte)

"Liebe Jharna & Shantam. Vielen Dank noch einmal für eure Arbeit, die ich auf Korfu kennen lernen durfte. Sie hat mir gezeigt, dass Tantra auch ganz leicht, spielerisch und im wahrsten Sinne des Wortes ‚einfach' sein kann." (m, 48, Seminarleiter)

"Immer tiefer gleite ich in den Zauber dieses Ortes; sauge die Perfektion keck aufgerichteter Sonnenblumen ebenso ein, wie die herrliche Kühle des klaren sanft wogenden Wassers und werde schier geschüttelt von der Sinnlichkeit des Augenblicks, als ich beim Erweckungsritual das erste Stückchen Obst verschenken darf. Tränen der Dankbarkeit fließen sanft und warm über meine Wangen - mein Herz ist so tief berührt von diesem einmaligen Geschenk, mich treiben lassen zu können, in dem Wissen, der behutsam geschaffene Raum fängt mich watteweich auf - mit allem, was ist."


zurück zur Feedback-Übersicht