Feedbacks

zum Seminar Im Rausch der Sinne

"Ich möchte mich nochmals bei Euch für die Behutsamkeit, Liebe, Zuwendung und Klarheit in Eurem Seminar bedanken. Es war für mich sehr deutlich zu spüren, dass Euer Denken und Tun eine Einheit bilden. Ich habe in den Tagen danach sehr oft die Nähe zu Euch empfunden. So habe ich zum Beispiel morgendlich Yoga und Meditation fortgesetzt, auch wenn die Übungen nicht mehr vollständig im Gedächtnis waren. Durch die gemeinsamen Übungen im Seminar habe ich ein großes Stück von mir selbst wieder neu entdeckt und fühle mich jetzt offener. Es ist für mich wunderbar zu spüren wie dann auch andere Menschen für mich offener werden. Es ist als wäre ein Stück Leben zu mir zurückgekehrt, was schon sehr lange verschwunden war. Ich spürte es als Verlassenheit und war darüber immer tief traurig. Nun werde ich diesen Teil meines Lebens beenden und daran arbeiten, mit Techniken, die ich bei Euch gelernt habe, mich weiter mit allen Sinnen wahrzunehmen.

Heidrun K.

 

"Das Seminar hat mir sehr viel gebracht und sehr gut gefallen. Eure Präsenz Eure Energie konnte ich gut aufnehmen, gut spüren, vielen Dank auch an die lockere Gestaltung und die Bereitung eines mühelosen Zugangs zum Thema Tantra, zum Thema Sinne. Jetzt sehe ich für mich Wege aus meiner Lebenskrise herauszufinden."

Klaus Pfeifer

 

"Immer tiefer gleite ich in den Zauber dieses Ortes; sauge die Perfektion keck aufgerichteter Sonnenblumen ebenso ein, wie die herrliche Kühle des klaren sanft wogenden Wassers und werde schier geschüttelt von der Sinnlichkeit des Augenblicks, als ich beim Erweckungsritual das erste Stückchen Obst verschenken darf. Tränen der Dankbarkeit fließen sanft und warm über meine Wangen - mein Herz ist so tief berührt von diesem einmaligen Geschenk, mich treiben lassen zu können, in dem Wissen, der behutsam geschaffene Raum fängt mich watteweich auf - mit allem, was ist. Danke für diesen Rausch neuer Eindrücke und Erfahrungen, die Chance, eine bisher weitestgehend unbekannte Erlebniswelt betreten zu können. Jeder Augenblick enthält die Möglichkeit zum Lernen - ich wünsche mir, immer mehr davon bewusst in mich aufnehmen zu können, mit geöffnetem Herzen und liebevoller Achtsamkeit Allem und Jedem gegenüber."

(w, 33, Verwaltungsangestellte)

 

"Im Höhepunkt des Kurses, dem Chakra-Tuning, erlebte ich in einer unbeschreiblichen Klarheit und Präsenz einen Schau in spirituelle Welten, wobei ich mich gleichzeitig gut verwurzelt im Hier und Jetzt fühlte. in Verschmelzen ohne Auflösen - pures Gewahr-Sein. Ich hatte das Gefühl, die ganze Welt umarmen zu können und bis über den Rand zu schauen, an dem nur noch ein Seidentuch loszulassen ist, um in eine Dimension zu schauen, die jenseits unseres Lebens liegt. Dort herrschte reine Freude. Wenn ich heute zurückschaue, so war mir diese Erfahrung nur durch die gute und starke Verwurzelung möglich so konnte ich Gefäß sein, in das sich diese Erfahrung ergoss. Dir und Jharna herzlichsten Dank für eure so gute Begleitung und Hinleitung. Seid herzlichst gegrüßt, ich freue mich aufs Jahrestraining. Ciao P."

(w, 42, Physiotherapeutin)

 

 

zurück zur Feedback-Übersicht